Im September 2018 brachte das Queere Netzwerk Niedersachsen die Broschüre „Abinäre Personen in der Beratung“ heraus, um verschiedene Lebensrealitäten von abinären (auch bekannt als enby/nichtbinär/nonbinary) Personen sichtbar zu machen. Die praktische Handreichung für Berater*innen und Multiplikator*innen hat sich seitdem deutschlandweit als stark nachgefragt erwiesen.

Seit der Erstveröffentlichung hat sich jedoch einiges verändert. Vor allem die Einführung des Geschlechtseintrags „divers“, aber auch die Rückmeldung, die wir zur Broschüre erhalten haben, bewegten uns dazu eine zweite, aktualisierte Auflage der Handreichung herauszugeben.

Neben den Ergänzungen zum Personenstandsrecht und den S3 Leitlinien gab es sprachliche Änderungen, um das Thema abinarität noch verständlicher zu machen. Außerdem wurde das weiterführende Material ergänzt und mit praktischen QR-Codes versehen.

Die Broschüre ist nun als Download verfügbar und kann kostenlos über tin@q-nn.de bestellt werden.