Save-the-date: 24. Juni 2019, Fachveranstaltung „Politik für LSBTI* in Niedersachsen – Rück- und Ausblicke“ in Hannover

Am 28. Juni 1969 fand der erste medienmäßig begleitete Aufstand von Homo- und Transsexuellen gegen die Polizeiwillkür in der New Yorker Christopher Street statt. Seitdem wird in New York am letzten Samstag im Juni mit einem Straßenumzug an dieses Ereignis erinnert. Daraus ist eine internationale Tradition geworden, im Sommer eine Demonstration für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans* und intergeschlechtlichen Menschen abzuhalten. In Deutschland fanden die ersten CSD- Veranstaltungen 1979 statt.

Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung nimmt dies zum Anlass auch auf fast 30 Jahre staatliche Antidiskriminierungspolitik von/ für LSBTI* in Niedersachsen zurückzublicken. Mit den thematischen Schwerpunkten „Recht“ und „Gesundheit“ wird zudem der Blick nach vorne gerichtet

Wo stehen wir? Was ist erreicht?  Was muss noch erledigt werden?

Das Veranstaltungsprogramm wird derzeit erstellt und kann hoffentlich in Kürze übersandt werden. Bitte merken Sie sich daher zunächst den Termin vor:

Fachveranstaltung „Politik für LSBTI* in Niedersachsen – Rück- und Ausblicke“

am Montag, 24. Juni 2019, voraussichtlich von 16 bis 19.30 Uhr, in Hannover