Termine

  • Mo
    21
    Okt
    2019
    19:00Dabis Kaffeestube | Rote Str. 39, 37073 Göttingen

    In seinen Lesungen mit dem Titel „Aus sie wird er. Ein Trans*Mann erzählt“ gibt Autor*, Schreib*- und Theaterpädagoge* Karu-Levin Grunwald-Delitz mit seinen biografisch inspirierten Texten Einblicke in die Gefühls- und Gedankenwelt eines trans*identen Menschen. Die Texte lassen die vielleicht fremde Lebenswelt verstehen. Sie regen zum gemeinsamen Dialog an, um Unsicherheiten und Diskriminierungen abzubauen. Gleichzeitig zeigen sie, dass es neben dem gesellschaftlich verbreiteten narrativ über Trans*Sein, was sich in Ausdrücken manifestiert wie ‚im falschen Körper geboren’ oder ‚ich wusste es schon immer’, weitaus mehr Trans*Lebenswirklichkeiten gibt. Sie berichten vom Kampf um Anerkennung und der Freude am Ich-Sein.

    Wir freuen uns sehr Karu dabei unterstützen zu können diese Arbeit auf seiner Lesereise durch Niedersachsen verbreiten zu können. Begleitet wird die Lesung durch einen einleitenden Vortrag über Trans*identität und die Vielfältigkeit von Trans*existenzweisen. Abschließend findet ein Publikumsgespräch statt.

    Weitere Infos zum Autor* und seiner Arbeit:
    karu-grunwald.com

  • Sa
    09
    Nov
    2019
    12-16FMGZ Hannover

    In diesem Workshop wollen wir uns mit dem Themen „Queerness, Drogenverzicht und -konsum“ beschäftigen.

    Dazu werden wir zu folgenden Fragen arbeiten:
    Wie hängen Drogenkonsum und Queerness miteinander zusammen? Was hat Drogenkonsum mit verschiedenen Machtverhältnissen und mit mir zu tun? Welche Ausschlüsse gibt es? Was gibt es für emanzipative Beispiele? Wie können wir Räume inklusiver für verschiedene Menschen gestalten?

    • Teilnahme kostenfrei
    • eine Veranstaltung von MOSAIK Gesundheit in Kooperation mit dem FMGZ Region Hannover e.V., der Beratungsstelle Osterstraße und den Beauftragten für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt der Landeshauptstadt Hannover
    • Anmeldung: kontakt [at] mosaikgesundheit [dot] de
    • gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen
  • Do
    05
    Dez
    2019
    19:00Café Life-Point (Gesundheitsamt Emden) | Ysaac-Brons-Str. 16, 26721 Emden

    In seinen Lesungen mit dem Titel „Aus sie wird er. Ein Trans*Mann erzählt“ gibt Autor*, Schreib*- und Theaterpädagoge* Karu-Levin Grunwald-Delitz mit seinen biografisch inspirierten Texten Einblicke in die Gefühls- und Gedankenwelt eines trans*identen Menschen. Die Texte lassen die vielleicht fremde Lebenswelt verstehen. Sie regen zum gemeinsamen Dialog an, um Unsicherheiten und Diskriminierungen abzubauen. Gleichzeitig zeigen sie, dass es neben dem gesellschaftlich verbreiteten narrativ über Trans*Sein, was sich in Ausdrücken manifestiert wie ‚im falschen Körper geboren’ oder ‚ich wusste es schon immer’, weitaus mehr Trans*Lebenswirklichkeiten gibt. Sie berichten vom Kampf um Anerkennung und der Freude am Ich-Sein.

    Wir freuen uns sehr Karu dabei unterstützen zu können diese Arbeit auf seiner Lesereise durch Niedersachsen verbreiten zu können. Begleitet wird die Lesung durch einen einleitenden Vortrag über Trans*identität und die Vielfältigkeit von Trans*existenzweisen. Abschließend findet ein Publikumsgespräch statt.

    Weitere Infos zum Autor* und seiner Arbeit:
    karu-grunwald.com

  • Fr
    06
    Dez
    2019
    18:30Familienzentrum Aurich | Jahnstraße 2, 26603 Aurich

    In seinen Lesungen mit dem Titel „Aus sie wird er. Ein Trans*Mann erzählt“ gibt Autor*, Schreib*- und Theaterpädagoge* Karu-Levin Grunwald-Delitz mit seinen biografisch inspirierten Texten Einblicke in die Gefühls- und Gedankenwelt eines trans*identen Menschen. Die Texte lassen die vielleicht fremde Lebenswelt verstehen. Sie regen zum gemeinsamen Dialog an, um Unsicherheiten und Diskriminierungen abzubauen. Gleichzeitig zeigen sie, dass es neben dem gesellschaftlich verbreiteten narrativ über Trans*Sein, was sich in Ausdrücken manifestiert wie ‚im falschen Körper geboren’ oder ‚ich wusste es schon immer’, weitaus mehr Trans*Lebenswirklichkeiten gibt. Sie berichten vom Kampf um Anerkennung und der Freude am Ich-Sein.

    Wir freuen uns sehr Karu dabei unterstützen zu können diese Arbeit auf seiner Lesereise durch Niedersachsen verbreiten zu können. Begleitet wird die Lesung durch einen einleitenden Vortrag über Trans*identität und die Vielfältigkeit von Trans*existenzweisen. Abschließend findet ein Publikumsgespräch statt.

    Weitere Infos zum Autor* und seiner Arbeit:
    karu-grunwald.com

  • Sa
    07
    Dez
    2019
    17:00Checkpoint Queer, Lüneburg

    In seinen Lesungen mit dem Titel „Aus sie wird er. Ein Trans*Mann erzählt“ gibt Autor*, Schreib*- und Theaterpädagoge* Karu-Levin Grunwald-Delitz mit seinen biografisch inspirierten Texten Einblicke in die Gefühls- und Gedankenwelt eines trans*identen Menschen. Die Texte lassen die vielleicht fremde Lebenswelt verstehen. Sie regen zum gemeinsamen Dialog an, um Unsicherheiten und Diskriminierungen abzubauen. Gleichzeitig zeigen sie, dass es neben dem gesellschaftlich verbreiteten narrativ über Trans*Sein, was sich in Ausdrücken manifestiert wie ‚im falschen Körper geboren’ oder ‚ich wusste es schon immer’, weitaus mehr Trans*Lebenswirklichkeiten gibt. Sie berichten vom Kampf um Anerkennung und der Freude am Ich-Sein.

    Wir freuen uns sehr Karu dabei unterstützen zu können diese Arbeit auf seiner Lesereise durch Niedersachsen verbreiten zu können. Begleitet wird die Lesung durch einen einleitenden Vortrag über Trans*identität und die Vielfältigkeit von Trans*existenzweisen. Abschließend findet ein Publikumsgespräch statt.

    Weitere Infos zum Autor* und seiner Arbeit:
    karu-grunwald.com