Mit dem Umbau des Vereins „Schwules Forum Niedersachsen e.V.“ zum „Queeren Netzwerk Niedersachsen e.V.“ ist auch eine Änderung und Erweiterung der Arbeitsformen verbunden. Im QNN werden jetzt „Landeskoordinator*innen“ dafür Sorge tragen, dass auf Landesebene und regional Diskussions- und Arbeitszusammenhänge als Netzwerke jeweils für Lesben, Schwule, Trans* oder Inter* entstehen.

Bereits etablieren konnte sich als ein solches Netzwerk „Lesbisch in Niedersachsen“. Das Thema Trans* wird nun ebenfalls durchstarten. Zur Vernetzung und Interessenfindung schwuler Männer fanden in Vorjahren Veranstaltungen in der Akademie Waldschlösschen und ein Treffen in Hannover statt. Im nächsten Schritt sollen in diesem Herbst zwei regionale Treffen stattfinden und ein landesweites Treffen in Hannover. Im nächsten Jahr folgen dann Treffen im westlichen und östlichen Niedersachsen.

Die Ankündigung für die regionalen Treffen in Oldenburg und Göttingen sowie das Landestreffen findet sich hier:Regionaltreffen SFN. Bitte verbreitet die Ankündigung an schwule Männer in Eurem Umfeld weiter. Und natürlich wäre es gut, wenn auch schwule Männer aus Euren Reihen an der Veranstaltung teilnehmen würden.

Mit bestem Gruss

Thomas Wilde
Landeskoordinator für das Schwule Forum Niedersachsen