Slide
LiN_Logo

Nach der „Zeig dich!“ Kampagne 2016/2017 und der „Wo sind die Lesben*?“ Kampagne 2018/2019 folgt nun eine neue (coronakonforme) LiN Kampagne!

Jede* kann, in Zeiten der Kontakt-Beschränkungen, ganz einfach von Zuhause mitmachen.

Du willst direkt loslegen und keine Zeit verlieren? Du musst dazu nur das Plakat herunterladen, ausdrucken und mit deinem Statement ergänzen.

Fotografiere dich mit deinem Plakat oder deiner Postkarte und sende uns dein Bild an lin(at)q-nn.de und wir laden es hoch.

Du kannst dein Bild auch selbst hochladen z.B. bei Facebook oder Instagram und uns verlinken. Nutze auch den passenden Hashtag #LesbischeSichtbarkeit und wir teilen/reposten dein Bild.

Kampagnen-Postkarte lila
Kampagnen-Postkarte grün
Kampagnen-Plakat weiß
Hier kannst du die passenden Postkarten kostenlos bestellen.




    Slide

    Nächste Termine

    • Sa
      15
      Mai
      2021
      14:00 - 17:00 UhrOnline

      Vor 150 Jahren wurde der Abtreibungsparagraph 218 in die deutsche Strafgesetzgebung aufgenommen. Seit Bestehen dieses Paragraphen gab und gibt es Widerstand mit zum Teil schwerwiegenden Konsequenzen.

      Anlässlich der 150 Jahre § 218 veranstaltet das Netzwerk Frauen /Mädchen und Gesundheit Niedersachsen eine Online-Veranstaltung. Es wird der Film „Aufbruch in die Freiheit“ von Isabel Kleefeld gezeigt. Anschließend folgt eine Diskussion mit den folgenden Gästinnen: die Autorinnen Andrea Stoll und Heike Fink, die engagierte Ärztin Kristina Hänel, die Geschäftsführerin von pro familia Niedersachsen Uta Engelhardt, die mit dem Juliane-Bartel-Preis ausgezeichnete Autorin Dr. Gaby Mayr sowie die Juristin N.N. von CEDAW. Gemeinsam wird ein politischer Ausblick diskutiert.

      Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 11. Mai 2021. Anmeldungen werden nur schriftlich über das Anmeldeformular unter www.gesundheit-nds.de entgegengenommen.

      Der Veranstaltungsflyer ist hier downloadbar. Flyer (pdf)

    Melissa Depping

    aus Hannover, Landeskoordinatorin für lesbische* Themen und Projekte

    vertritt: LiN – Lesbisch* in Niedersachsen
    lin@q-nn.de | Telefon: 0157 34750356

    Melanie Sapendowski

    aus Braunschweig, als Sprecherin für LiN im QNN-Vorstand 2018-2022 | melanie.sapendowski@q-nn.de

    Jana Thiessen

    aus Hannover, Vertreterin für lesbische* Strukturen und Dyke* March im QNN-Vorstand, Teil des LiN-Denkraumes | jana.thiessen@q-nn.de