Slide Lesbisch* LiN | Lesbisch*
in Niedersachsen
LiN_Logo

Herzlich Willkommen bei LiN – Lesbisch* in Niedersachsen! Unser Ziel ist es, das Leben und Lieben lesbischer, bisexueller und queerer Frauen* von Braunschweig bis Cloppenburg, vom Wendland bis Göttingen sichtbarer zu machen. Lesbische* Interessen, Anliegen und Bedürfnisse sollen gesellschaftlich wie politisch mehr gehört und gesehen werden.

Du bist in Deiner Stadt aktiv oder möchtest wissen, welche Angebote es in Deiner Nähe für frauenliebende* Frauen* gibt? Schau einfach unter Vernetzung nach – und wenn was fehlt, gib‘ uns Bescheid. Wir stehen als Ansprechpartnerin für gemeinsame Aktionen und den Austausch untereinander zur Verfügung.

Gemeinschaft macht Spaß und stark!

Vielleicht habt Ihr eine Idee, was Ihr in Eurer Stadt gerne organisieren möchtet, es fehlt dazu aber am nötigen Kleingeld? Wir unterstützen Euch bei der Beantragung von kommunalen und Landesmitteln. Unter Förderung erhaltet Ihr wichtige Infos, um Landesmittel beantragen zu können.

Mach´s lesbisch*! (Oder bi oder queer oder…)
Wir freuen uns auf Euch!

Slide

Nächste Termine

  • Sa
    15
    Mai
    2021
    14:00 - 17:00 UhrOnline

    Vor 150 Jahren wurde der Abtreibungsparagraph 218 in die deutsche Strafgesetzgebung aufgenommen. Seit Bestehen dieses Paragraphen gab und gibt es Widerstand mit zum Teil schwerwiegenden Konsequenzen.

    Anlässlich der 150 Jahre § 218 veranstaltet das Netzwerk Frauen /Mädchen und Gesundheit Niedersachsen eine Online-Veranstaltung. Es wird der Film „Aufbruch in die Freiheit“ von Isabel Kleefeld gezeigt. Anschließend folgt eine Diskussion mit den folgenden Gästinnen: die Autorinnen Andrea Stoll und Heike Fink, die engagierte Ärztin Kristina Hänel, die Geschäftsführerin von pro familia Niedersachsen Uta Engelhardt, die mit dem Juliane-Bartel-Preis ausgezeichnete Autorin Dr. Gaby Mayr sowie die Juristin N.N. von CEDAW. Gemeinsam wird ein politischer Ausblick diskutiert.

    Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 11. Mai 2021. Anmeldungen werden nur schriftlich über das Anmeldeformular unter www.gesundheit-nds.de entgegengenommen.

    Der Veranstaltungsflyer ist hier downloadbar. Flyer (pdf)

Melissa Depping

aus Hannover, Landeskoordinatorin für lesbische* Themen und Projekte

vertritt: LiN – Lesbisch* in Niedersachsen
lin@q-nn.de | Telefon: 0157 34750356

Melanie Sapendowski

aus Braunschweig, als Sprecherin für LiN im QNN-Vorstand 2018-2022 | melanie.sapendowski@q-nn.de

Jana Thiessen

aus Hannover, Vertreterin für lesbische* Strukturen und Dyke* March im QNN-Vorstand, Teil des LiN-Denkraumes | jana.thiessen@q-nn.de