TiN-News: Seite 5
Videokonferenz über Trans* in Niedersachsen im QNN-Vorstand 2018-2020 am 15. Januar

Videokonferenz über Trans* in Niedersachsen im QNN-Vorstand 2018-2020 am 15. Januar

Die QNN-Struktur befindet sich im Wandel, TiN – Trans* in Niedersachsen als Netzwerk ist noch im Aufbau. Für die Vorstands-Legislatur 2018-2020 kann der Sprecher*innen-Posten für Trans* Ende Februar bei der nächsten QNN-Mitgliederversammlung das erste Mal besetzt werden. Das QNN lädt…

Queere · Stärken · Niedersachsen - am 15.10. ist Landtagswahl!

Queere · Stärken · Niedersachsen – am 15.10. ist Landtagswahl!

Die Weichen für die queere Zukunft im Land werden am 15. Oktober 2017 gestellt. Der Niedersächsische Landtag wird neu gewählt und jede Stimme für die Vielfalt* zählt. Seit dem Jahresanfang läuft die Kampagne „Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt* in Niedersachsen“…

QNN-Mitgliederversammlung am 28. Oktober 2017 in Hannover

QNN-Mitgliederversammlung am 28. Oktober 2017 in Hannover

Das QNN lädt ein zur Mitgliederversammlung 2017: Samstag, 28. Oktober ab 11 Uhr Hotel Loccumer Hof, Hannover Thema/Schwerpunkt: Neufassung der Satzung, neue QNN-Struktur Die umfangreiche Einladung mit allen Anträgen und Anhängen, sowie die Details zu Anreise und die Möglichkeit, sich…

TiN: Vorstellung und aktuelle Themen und Termine

TiN: Vorstellung und aktuelle Themen und Termine

Liebe TiN-Interessierte, Mein Name ist Mara Otterbein und ich möchte mich euch gerne vorstellen: Seit September 2017 bin ich für euch in der Rolle als Landeskoordinatorin für trans* Themen und Projekte bei TiN | Trans* in Niedersachsen da. Ich bin…

Terminhinweis: Trans*Politik auf Länderebene

Terminhinweis: Trans*Politik auf Länderebene

Fr, 06.10.2017 — So, 08.10.2017 (Kein Teilnahmebeitrag) Ziel des Seminars ist es, spezifische (v.a. sozialpolitische) Trans*- Themen in Bundesländerzuständigkeit zu identifizieren und zu diskutieren. Im föderalen System der Bundesrepublik gibt es drei Ebenen politischen Handelns: Kommune, Bundesland und Bund. Für…

Die vorgezogene Neuwahl +++ Einladung zum Strategieworkshop 8.-10.09.2017

Die vorgezogene Neuwahl +++ Einladung zum Strategieworkshop 8.-10.09.2017

ACHTUNG – kurzfristiges Angebot zur Kampagne für Vielfalt* Strategieworkshop in der Akademie Waldschlösschen | 8. bis 10. September 2017 Was bedeutet die vorgezogene Landtagswahl für die LSBTI*‐Bewegung in Niederachsen? Was ist geschehen? Nach dem die Landtagsabgeordnete Elke Twesten ihren Austritt…

LSBTI*-Referent Hans Hengelein und Sozialministerin Cornelia Rundt, 3. Juli 2017 - Foto: Friederike Wenner (QNN) CC-BY-NC-ND

25 Jahre Schwulen-/LSBTI*-Referent Hans Hengelein

Sozialministerin Rundt hat heute im Rahmen eines Pressegesprächs die 25-jährige Arbeit von Schwulenreferent Hans Hengelein gewürdigt. Niedersachsen war 1992 Vorreiter auf der Landesebene und nach Berlin das zweite Bundesland, dass eine Lesbenreferentin im damaligen Frauenministerium und den Schwulenreferenten im Sozialministerium…

Information für queere Gruppen und Vereine zur Kampagne "Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt* in Niedersachsen"

Information für queere Gruppen und Vereine zur Kampagne „Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt* in Niedersachsen“

Beim CSD Hannover startet das QNN die Information für die queeren Gruppen und Vereine im Land über die Möglichkeiten der Kampagne „Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt* in Niedersachsen“. Alle Informationen sind passend dazu auch online verfügbar. Neuigkeiten hierzu verschickt das…

Neues trans*-Netzwerk in Niedersachsen startet

Neues trans*-Netzwerk in Niedersachsen startet

Mitteilung für Medien und Öffentlichkeit | 26.05.2017 Das QNN | Queeres Netzwerk Niedersachsen übernimmt ab sofort die Aufgaben seines bisherigen Kooperationspartners LtSN – Landesverband für transgeschlechtliche Selbstbestimmung. Der LtSN hatte das QNN zuvor von der umgehenden Aufgabe seiner Tätigkeit unterrichtet….

Niedersachsen wird „queerer“ - Landeshaushalt sieht Mittel für eine Kampagne vor

Niedersachsen wird „queerer“ – Landeshaushalt sieht Mittel für eine Kampagne vor

Niedersachsen wird „queerer“ – Landeshaushalt sieht Mittel für eine Kampagne vor Mit den im Doppelhaushalt für 2017/18 jährlich vorgesehenen 1,1 Millionen Euro setzen die Koalitionspartner ein deutliches Zeichen, dass die Verbesserung der Situation von Lesben und Schwulen sowie trans* oder…