Über uns

Über uns

Sexuelle und geschlecht­li­che Vielfalt* sind im Aufwind. An vie­len Orten wird die Vielfalt* inzwi­schen begrüßt. Das Land Niedersachsen setzt sich mehr als je zuvor dafür ein.

Lassen wir es kon­kret wer­den! Macht mit bei Projekten vor Ort — vom Stammtisch im Ammerland bis zu Zentren für quee­re Lebensweisen in Braunschweig oder Hannover. Oder setzt neue Ideen in die Welt, wagt neue Projekte! Zurzeit sind die Bedingungen dafür so güns­tig wie noch nie.

Das Queere Netzwerk Niedersachsen unter­stützt Euch dabei. Wir ver­mit­teln Fördergelder, brin­gen Menschen und Projekte in Verbindung, ver­tre­ten Eure Interessen gegen­über dem Land, sind eine Schnittstelle zur Verwaltung und bie­ten in Kooperation mit der Akademie Waldschlösschen und dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen (VNB) ein lan­des­wei­tes Bildungsprogramm an.

Wichtig ist uns, dass wir gleich­be­rech­tigt mit­ein­an­der umge­hen – ob wir les­bisch leben oder schwul, trans* oder inter* sind. Und natür­lich wol­len wir auch die Gleichberechtigung mit Heterosexuellen. Wir set­zen uns dafür ein, dass wir wahr­ge­nom­men wer­den und Wertschätzung erfah­ren – in aller Vielfalt*.


Das Queere Netzwerk Niedersachsen ver­bin­det Aktive, die sich für die sexu­el­le und geschlecht­li­che Vielfalt* ein­set­zen. Und es ver­mit­telt Fördermittel für die­se Arbeit. Es unter­teilt sich in vier Interessengruppen mit jeweils eige­nen Netzwerken und den Arbeitsbereich Schulaufklärung:

  • SFN | Schwules Forum Niedersachsen
  • LiN | Lesbisch in Niedersachsen
  • TiN | Trans* in Niedersachsen
  • IMeV Nds | Intersexuelle Menschen — Landesverband Niedersachsen e.V. (als eigen­stän­di­ger Verein und Kooperationspartner des QNN)
  • SCHLAU - Schulaufklärung

Kooperationen mit: