Gruppenbild mit fast allen Teilnehmerinnen und den Frauen vom DYKE MARCH Cologne

Claire Waldoff, Laura Méritt, Yoga und mehr beim LiN-SpätSommerFest 2018

Die Anmeldung ist eröff­net! Mit dem vor­läu­fi­gen Programm zum LiN-SpätSommerFest in Altenbücken lädt das Netzwerk für les­bi­sche, bise­xu­el­le und quee­re Frauen* alle im Land ein: Kultur, Klönschnack, Kopf- und Körperarbeit für FLTI* ste­hen vom 28. bis 30. September 2018 auf dem Plan.

Sigrid Grajek als Claire Waldoff spielt “Ich will aber gera­de vom Leben sin­gen” und bringt den Star der Goldenen Zwanziger aus der Metropole Berlin in die Weite der Mittelweser-Landschaft.

MOSAIK Gesundheit hat Laura Méritt an Bord geholt, die in ihrem inter­ak­ti­ven Vortrag über “Frauenkörper neu gese­hen” redet.

Und auch LiN — Lesbisch* in Niedersachsen wird mit dem Abschlussplenum und einem Workshop zu Dyke*Marches 2019 zur Zusammenarbeit an den gemein­sa­men Themen Sichtbarkeit und les­bi­sche* Agenda in Niedersachsen bei­tra­gen.

Die Teilnahmegebühr beträgt wie im ver­gan­ge­nen Jahr 50,- Euro, geför­dert aus Mitteln des Landes Niedersachsen. Es gibt die Möglichkeit, nach Selbsteinschätzung eine höhe­re oder gerin­ge­re Summe bei­zu­tra­gen. Neu ist die Möglichkeit der Fahrtkostenübernahme aus QNN-Mitteln in sozialen/finanziellen Härtefällen. Es gibt in Altenbücken rund 40–45 Plätze, first come, first ser­ve…