Auftakt der CSD-Saison 2017 in Niedersachsen

Auftakt der CSD-Saison 2017 in Niedersachsen

Die Geschäftsführenden Friederike Wenner und Thomas Wilde auf der Bühne der Abschlusskundgebung

Strahlendes Wetter und strahlende Menschen präsentierte der CSD in Aurich am 27. Mai 2017. Den Auftakt bildete der Demonstrationszug mit ca. 500 Teilnehmenden. Wie in den Vorjahren startete der Zug am Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz und führte einmal rund um die Innenstadt.

Neu war der Ort der Abschlusskundgebung. Erstmals erklärte sich die Stadt Aurich bereit, den Marktplatz zur Verfügung zu stellen. So konnte die Vielfalt der sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten in die Mitte der Stadt getragen werden.

Praktisch geschah dies neben diversen Redebeiträgen auf der Bühne durch 10 Info-Stände von Gruppen und Interessenvertretungen. Die Spannbreite reichte dabei vom LSVD bis zum Humanistischen Verband Deutschland, die auf ihre Angebote für gleichgeschlechtliche Paare aufmerksam machte.

Redebeiträge auf der Bühne kamen u.a. von der Landtagsabgeordneten Julia Willie Hamburg, dem Landrat Harm-Uwe Weber sowie verschiedenen Gruppen und Vereinen. Julia Willie Hamburg strich in ihrer Rede heraus, dass mit der Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare aus Sicht von BÜNDNIS90/Die Grünen noch nicht alle Fragen geklärt seien. Es gelte vielmehr Familie neu zu denken und gesetzliche Regelungen der gesellschaftlichen Realität anzupassen. So könnte dann auch gleichgeschlechtlichen Paaren der Weg zu einem Leben Kindern erleichtert werden.

Thomas Wilde und Friederike Wenner vom QNN stellten in ihren jeweiligen Beiträgen die Möglichkeiten der aktuellen Kampagne „Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt* in Niedersachsen“ und das Sommerfest von „Lesbisch in Niedersachsen“ vor. Neben der Umsetzung von Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit den Gruppen vor Ort wird es dabei insbesondere darum gehen, lesbische Frauen in Niedersachsen sichtbarer zu machen sowie die Arbeit im Themenfeld trans* neu aufzustellen.

Ausgerichtet wurde der CSD in Aurich von LAND LuST e.V,. mit finanzieller Unterstützung der Stadt Aurich und des Landes Niedersachsen sowie einiger Sponsoren und Sponsorinnen.

Text: Thomas Wilde, Fotos: CSD Aurich / LAND LuST e.V.