Infos zur Logo-Verwendung

Infos zur Logo-Verwendung

Wenn Euer Projekt aus Landesmitteln geför­dert wird und Teil der Kampagne “Für sexu­el­le und geschlecht­li­che Vielfalt*” in Niedersachsen gewor­den ist, müsst Ihr das Kampagnen-Logo an einer pas­sen­den Stelle ein­set­zen.

Außerdem wird — wie bei allen Förderungen über das QNN — das QNN-Logo an einer pas­sen­den Stelle ein­ge­setzt. Dies muss nicht im direk­ten Zusammenhang zum Kampagnen-Logo sein. Alternative Nennungen des QNN kön­nen mit den QNN-Geschäftsführenden indi­vi­du­ell ver­ein­bart wer­den, z.B. wenn es bei beson­ders klei­nen Grafiken oder Druckerzeugnissen kei­ne aus­rei­chen­de Fläche hier­für gibt.

Außerdem muss der obli­ga­to­ri­sche Förderhinweis mit abge­druckt oder online mit ange­zeigt wer­den. Er lau­tet:

  • geför­dert aus Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Abkürzungen sind spar­sam ver­wen­det mög­lich, z.B. “gef. aus Mitteln des Nieders. Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung”

Der Förderhinweis muss nicht direkt unterm dem Logo plat­ziert wer­den, was sich aber bei Flyern oder Anzeigengrafiken anbie­tet. Bei mehr­sei­ti­gen Publikationen ist der Hinweis im Impressum mög­lich. Bei Webseiten soll­te er auf jeder Seite, z.B. im Footer oder in der Seitenleiste erschei­nen. Ein Link zu www.q-nn.de/kampagne ist dabei für inter­es­sier­te Menschen, die Eure Seite besu­chen, ein sym­pa­thi­scher Service.

Wichtig ist, dass Ihr die Verwendung des QNN- und des Kampagnenlogos mit dem Förderhinweis vor Druckauftrag oder Online-Schaltung zur Freigabe im QNN ein­reicht. Denn das QNN haf­tet für die Verwendung der Landesmittel. Nutzt hier­für gern die zen­tra­le Mail-Adresse kam­pa­gne [at] q-nn [punkt] de

Auf einen Blick:

  1. Kampagnen-Logo
  2. QNN-Logo oder mit dem QNN abge­spro­che­ne Alternative
  3. Förderhinweis
  4. erst beim QNN prü­fen und frei­ge­ben las­sen, dann dru­cken / pro­du­zie­ren / online schal­ten

Die Logo-Dateien und das Design-Manual fin­det Ihr auf unse­rer zen­tra­len Download-Seite für die Kampagne.