Akzeptanz für Vielfalt

Akzeptanz für Vielfalt

Akzeptanz für Vielfalt

Die Akademie Waldschlösschen steht für Akzeptanz von sexu­el­ler und  geschlecht­li­cher Vielfalt und för­dert in ihrer Bildungs- und Vernetzungsarbeit deren Sichtbarkeit und gesell­schaft­li­che Teilhabe. Ihre Bildungsarbeit mit inter­sek­tio­na­lem Ansatz dient der Stärkung von Selbstbewusstsein, geschlecht­li­cher Selbstbestimmung und Identitäten und bie­tet einen offe­nen Raum der Reflexion ihrer his­to­ri­schen und gesell­schaft­li­chen Bedingtheit, der Kritik an der herr­schen­den Heteronormativität und Ungleichheit in unse­rer Gesellschaft.

Mit dem Modellprojekt “Akzeptanz für Vielfalt — gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit” im Bundesprogramm “Demokratie leben!” strebt die Akademie ein gesamt­ge­sell­schaft­li­ches Bündnis für Akzeptanz für Vielfalt an — flä­chen­de­ckend zunächst vor­nehm­lich in Niedersachsen.

Das Modellprojekt der Akademie Waldschlösschen ist im Bundesprogramm “Demokratie leben!” des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Zusammenarbeit mit dem QNN und VNB.

Weitere Informationen fin­den sich auch der Hompage des Modelprojekts Akzeptanz für Vielfalt.

1a_AfV_Logo_web1c_AfV_Logozusatz_hoch_web