Q-NN.de: Ein Dach für Netzwerk, Interessenvertretung und Förderung aus Landesmitteln: Das ist das Queere Netzwerk Niedersachsen.

Willkommen beim QNN

Das QNN | Queeres Netzwerk Niedersachsen ist das Dach für die Vertretenden aller Gruppen, Vereine und Institutionen, die mit und für queere Menschen in Niedersachsen aktiv sind. Es ist dabei noch einmal unterteilt in vier Netzwerke für lesbische, schwule, trans*– und inter-Interessen. In diesen Netzwerken findet der themenbezogene Austausch im Rahmen von Vernetzungstreffen statt, hier werden die konkreten und spezifischen Bedarfe der Interessengruppen ins QNN eingebracht und fortgeschrieben.

Das QNN bietet Projekten, die entsprechende Diskriminierungen abbauen, eine Förderung aus Landesmitteln an. Im Bereich intersexueller Interessen kooperiert das Queere Netzwerk hierfür mit dem Landesverband Intersexuelle Menschen. 2017/18 koordiniert das QNN darüber hinaus den Großteil der Maßnahmen im Rahmen der Kampagne „Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt* in Niedersachsen“.

 

Die vorgezogene Neuwahl +++ Einladung zum Strategieworkshop 8.-10.09.2017

ACHTUNG – kurzfristiges Angebot zur Kampagne für Vielfalt* Strategieworkshop in der Akademie Waldschlösschen | 8. bis 10. September 2017 Was bedeutet die vorgezogene Landtagswahl für die LSBTI*‐Bewegung in Niederachsen? Was ist geschehen? Nach dem die Landtagsabgeordnete Elke Twesten ihren Austritt…

Gruppenbild mit fast allen Teilnehmerinnen und den Frauen vom DYKE MARCH Cologne

Am Wochenende fand das zweite LiN-Sommerfest statt, dieses Mal im FrauenBildungs- und TagungsHaus Altenbücken. Beim LiN-Sommerfest treffen sich frauenliebende Frauen in allen Variationen und jeden Alters aus dem ganzen Land zum reden, feiern, nachdenken, zusammenarbeiten, zuhören, erholen und auftanken. Das…

Neue Landesregierung unerwartet noch in diesem Jahr?

  Nach dem die Landtagsabgeordnete Elke Twesten ihren Austritt aus Partei und Landtagsfraktion „Bündnis 90/DIE GRÜNEN“ am 04.08.2017 erklärte, haben sich noch am selben Tage sowohl Ministerpräsident Stephan Weil als auch die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Anja Piel für Neuwahlen ausgesprochen….

Der kleinste Christopher Street Day Deutschlands - CSD Wendland 2017, feucht aber fröhlich

Besonderes Durchhaltevermögen bewiesen die Teilnehmenden des CSDs am 22.07.2017 in Salderatzen, darunter die Europaabgeordnete Rebecca Harms und die Bundestagsabgeordnete Julia Verlinden.Trotz Regens seit dem frühen Morgen reisten ca. 150 Menschen an und ließen sich auch nicht abschrecken, bei Dauerregen vom…

Bis 15.8. bewerben für das Projekt "lesbische Gesundheit in Niedersachsen"

Das QNN | Queeres Netzwerk Niedersachsen sucht eine eigenständig arbeitende, kommunikative Frau*, die in unserem Team im Projekt „lesbische Gesundheit in Niedersachsen“ folgende Aufgaben übernimmt: Inhaltliche Projektentwicklung, zu Themen wie Prävention von sexuell übertragbaren Krankheiten, Kinderwunsch und Zugang zu und/oder…

Wolfsburg - Lesben und Schwule freuen sich über die Kampagne der Landesregierung

Am 6. Juli fand in Zusammenarbeit mit dem „Wolfsburger Kreis“ die erste der regionalen „Eröffnungsveranstaltungen“ der Kampagne „Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt* in Niedersachsen“ statt. Dazu waren rund 25 Menschen im Restaurant Tannenhof zusammengekommen, dem Treffpunkt des „Wofsburger Kreises“. Im…